The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Meine "Gabe"!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feinstoffliches
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 01.01.2011, 23:14    Titel: Antworten mit Zitat

Nein nein, nicht falsch verstehen! Dass sie Alpträume davon bekommen hat etc da steht es ausser Frage, dass das beängstigend ist.

Ich meine Empathie an sich. Das war nicht auf auf die zwei bezogen sondern die Empathie insgesamt weil 2 von 3 Leuten sagen, sie sind empathisch. Und da frag ich mich langsam: Wenns so viele sind, wie besonders soll das dann sein.
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 01.01.2011, 23:16    Titel: Antworten mit Zitat

Mag sein dass du dich etwas unglücklich ausgedrückt hast,aber es geht ja hier auch nicht darum,ob es was besonderes ist oder wer hier am empathischsten ist.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 01.01.2011, 23:18    Titel: Antworten mit Zitat

Finde es trotzdem auffällig, wie das Wort regelrecht missbraucht wird.

Aber um zum richtigen Thema zurückzukehren: Es ist immer möglich, sich zu verschließen. In den beschriebenen Fällen würde ich persönlich sagen, dass der Schlüssel Egoismus ist: Nicht an all die Fremden um einen herum denken, sondern sich mal schööön mit sich beschäftigen.

Edit: Üh, übrigens - wenn du schon sagst du hast selbst keine Energie mehr für dich, finde ich Visualisieren nicht so passend. Das braucht auch Energie und wenn du kaum welche hast, wird dich das nurnoch mehr auslaugen.
Nach oben
Feenkind
Gast





BeitragVerfasst am: 02.01.2011, 00:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke jeder Mensch hat ein gewisses Mass an Empathie, nur ist es bei den einen stärker ausgeprägt als bei anderen. Die Empathie an sich macht mir keine Angst, doch es gibt einfach Vorfälle, wie ich schon beschrieben habe, die können einem schon Angst einjagen und da sind die Alpträume noch das harmloseste.
Ob das ganze etwa Besonderes ist kann ich nicht beurteilen, doch alleine die Tatsache, dass es leider oft noch ein Tabuthema ist, beweist, dass zumindest nicht viele Menschen darüber sprechen bzw es wird als eigenartig angesehen.
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 02.01.2011, 09:26    Titel: Antworten mit Zitat

@Feenkind: Feona hat schon angedeutet, dass Erdung helfen kann, aber meiner Meinung nach musst Du auch eine innere Mauer aufbauen, um den Gefühlen anderer stand zu halten. Diese Mauer soll Dich vor den Gefühlen schützen, damit dich diese Emotionen, egal ob Freude. Leid, Trauer etc nicht überschwemmen. Ich weiß, dass es am Anfang nicht leicht ist so einen Schutz aufzubauen, aber das kannst DU nur, wenn Du dich dem Ganzen stellst. Verkriechen hat keinem geholfen und es auch nicht besser gemacht. Das schlechte Träumen kommt bei dir daher, weil Du den ganzen Tag schutzlos anderen Emotionen ausgesetzt bist und das Gehirn das ganze im Schlaf ja irgendwie verarbeiten muss, was auf dich eingeprasselt ist.
Zu deiner Müdigkeit: Du ziehst selbst zu viel Energie von dir selbst ab. Ich würde dir einfach auch mal empfehlen, dich ins Bett zu legen und nur die Augen zu schließen. Denke an nichts, lass einfach komplett los und lass Dich einfach fallen. Du musst deine innere Ruhe finden, denn je mehr du dich wehrst, umso mehr Energie verbrauchst Du. Wenn Du loslässt und einfach mit dem Strom der Gefühle schwimmst wird es viel leichter und nach einiger Zeit sind dir die meisten Emotionen völlig egal.

@Jahwechanan: Wenn Du deine Gabe als eine Bürde betrachtest, dann ist sie das auch. Dir kann ich das Gleiche empfehlen wie Feenkind auch. Was Deine Angst vor großen Menschenmassen angeht, hat einen psychischen Hintergrund und diesen nennt man auch Platzangst. Platzangst kann sich in vielen Varianten wiederspiegeln. Die einen haben Angst vor geschlossenen, bzw auch engen Räumen, die anderen vor Menschenmassen. Du solltest diesbezüglich mit einem Psychologen reden und ggf. eine antiklaustrophobische Therapie machen.

Für euch beide eine kleine Hilfestellung in bildlicher Form:
Stellt euch mal vor, geht in einem Fluss baden. Schwimmt ihr gegen den Strom, müsst ihr viel mehr Energie aufbringen, um weiter zu kommen. Schwimmt ihr aber mit dem Strom, könnt ihr schneller schwimmen oder euch einfach treiben lassen. So ist es mit dieser Gabe auch. Je mehr man sich wehrt, je mehr Widerstände ihr aufbaut, desto mehr werdet ihr an eure Grenzen kommen, zu viel Energie verbrauchen und einfach schlapp sein. Lasst euch treiben und denkt nicht immer daran, dass alles geblockt oder abgeschirmt werden muss. Schwimmt mit dem Strom.

Das ihr beide Angst habt, kann ich verstehen. Aber wenn man nur Angst hat und sich nur verstecken will, vergisst man das Wesentliche: Zu leben. Ihr könnt euch nicht euer Leben lang verstecken. Die Angst davor könnt ihr nur los werden, in dem ihr aktiv was dagegen tut. Empathie hat, wie schon von Jahwechanan angedeutet auch viele Vorteile. Ich selbst nutze sie auch im Beruf. Ich erkenne, ob ein Bewerber den Job wirklich will usw. Mit eurer Gabe könnt ihr auch spielen, sie ausweiten oder auch einschränken. Es ist schade, wenn man diese Gabe einfach als Last oder Bürde sieht, denn sie kann ein guter Freund im Laufe der Zeit werden. Deshalb versucht eure Ängste diesbezüglich zu überwinden und euch einfach darauf einzulassen und mit dem Strom zu schwimmen. Ihr werdet sehen, dass die meisten Gefühle, Emotionen und Reaktionen euch nach einiger Zeit einfach kalt lassen und ihr werdet auch lernen, eure Gabe dann gezielt einzusetzen, so dass nicht mehr alles auf euch reinprasselt.

Storm
Nach oben
Siliana
Gast





BeitragVerfasst am: 02.01.2011, 11:52    Titel: re Antworten mit Zitat

genau das meinte ich gut das sich wenigstens einer ordentlich ausdrücken kann ich bin manchmal echt voll die Niete in sowas.
Aufjedenfall super beschrieben das is die einzige möglichkeit.

@Arianith
du hast schon recht nur sprechen wir hier von etwas viel viel stärkeren.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 02.01.2011, 14:11    Titel: Antworten mit Zitat

Nur weil etwas stärker ist, heißt es nicht, dass die Lösung nicht vielleicht trotzdem die gleiche ist. Wenn es so schlimm ist wie die zwei beschrieben haben, sollten sie alles ausprobieren, wie einfach es auch klingen mag.
Nach oben
Siliana
Gast





BeitragVerfasst am: 02.01.2011, 15:24    Titel: re Antworten mit Zitat

Da hast du recht wie gesagt ich hab keinerlei Probleme mehr damit.

Aber stell dir vor du sitzt in einem Aquarium und plötzlich schießen wassermassen auf dich zu da kann mann schonmal panik kriegen und dann passieren schonmal ein paar blöde sachen die man nicht wollte wen man es nicht kontrollieren kann
Nach oben
Feenkind
Gast





BeitragVerfasst am: 02.01.2011, 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank Stormeagle^^
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Feinstoffliches Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von