The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Stein-Energie-Thematik

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Die Magie der Steine
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alegrya
Gast





BeitragVerfasst am: 12.05.2010, 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Passt vielleicht nicht ganz ins Thema, aber ich möchte nicht extra einen Thread dazu eröffnen.

Wenn ein Pendel absolut nichts Magisches an sich hat, wie ist das dann mit Edelsteinen, Kräutern etc.?

Dann sind ihre Wirkung auch nur Placebos, durch die Kräfte die wir ihnen zuschreiben?
Nach oben
Kaeyla
Gast





BeitragVerfasst am: 12.05.2010, 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Sieh mal, Alegrya, ein Pendel (also ein 'echtes' Pendel) ist ja von Menschen gemacht. Es ist ein Werkzeug. Steine und Kräuter dagegen sind lebendige, natürliche Materie mit eigener Schwingung. Das ist schon ein Unterschied.
Nach oben
Kevin
Gast





BeitragVerfasst am: 12.05.2010, 23:40    Titel: Antworten mit Zitat

Meiner Ansicht nach, dienen Symbole in Ritualen und anderen Zusammenhängen immer dazu, die geistige Kraft zu unterstützen. So auch beim Pendeln. Wenn du einen Teil von dem Gegenstand hast, den du suchst, dann kann dir das geistig helfen.
Meiner Meinung nach haben die Dinge keine eigene besondere magische Energie.
Nach oben
Stormeagle
Gast





BeitragVerfasst am: 28.05.2010, 01:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde Kevins Anti- Haltung etwas befremdlich, wenn ich das mal so sagen darf.

Kevin, Naturmaterialen sind wie das Wort schon aus der Natur und nicht synthetisch geschaffen. Naturgegenstände, ob Quarze, Metalle oder ähnliches, selbst Papier, das aus Holz besteht, hat mehr Energie als irgend ein anderes Material. Das sind Erfahrungswerte aus ettlichen Epochen der Zeit und so viele Menschen können sich nicht irren.

Ich würde es wirklich ( ohne Dir nahe treten zu wollen ) ans Herz legen, nicht alles mit einem "Ja aber.... " zu behaften. Das ist irgendwie etwas schwer verdaulich.
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 28.05.2010, 08:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube, der Grundgedanke ist der: ein Material, welches auch immer, das natürlich gewachsen ist, ist voller ureigener Lebenskraft. Alle künstlichen Materialien sind ja irgendwann aus ursprünglich natürlichen Materialien hergestellt. Dabei gab es manchmal nur sehr wenige "Veredelungsprozesse", manchmal auch einen krassen Ablauf von Zersetzung, Wiederzusammensetzung, Extraktion, Synthetisierung usw., bei dem von der ursprünglichen Energie eines Holzes, Steins oder einer Pflanze einfach alles plattgemacht wird. Daher glaube ich auch, daß natürliche Materialien eine schönere, gesündere energetische Schwingung haben. (Ich denke allerdings auch, daß z.B. ein Rosenquarz in Herzchenform aus dem 1-Euro-Laden schon so viel durchgemacht hat, daß er kaum noch liebevolle Schwingungen ausstrahlen dürfte.)

Und Kevin, wenn Du alles nur für Mindf**k hältst, was suchst Du dann hier, in einem spirituell-religiösen Forum? Ich sage das nicht, um Dich zu vergraulen, sondern weil es mich interessiert: Was genau suchst Du?
Ich glaube auch, daß unser Geist schöpferisch ist in jeder Sekunde des Tages und unbewußt mindestens ebenso stark wie bewußt, aber ständig von Dir zu lesen, daß Du liebevoll-herablassend akzeptieren kannst, daß alle anderen im Forum ihren eigenen Geist belügen, weil Du denkst, daß sie damit noch am weitesten kommen, ist schon recht befremdlich.

Kevin hat Folgendes geschrieben:

Aber da ich eh nicht denke, dass Religionen die Wahrheit aufdecken, sondern nur helfen, um dem Geist vorgegaukelte Möglichkeiten vorzuspielen, damit er alles selbst auslöst. Daher will ich der Theorie, alles ist beseelt und Steine haben eine bestimmte Ausstrahlung, nicht im Wege stehen Winken


Und Du solltest Dir vor Augen führen, daß eine beliebige wissenschaftliche Meinung nicht zwangsläufig richtiger ist als eine beliebige spirituelle. Vielleicht ist die Erde tatsächlich ein großer, lebendiger Organismus und die Menschen nur so etwas wie Darmbakterien. Vielleicht sind Steine tatsächlich beseelt, und mehr als Du und ich. Vielleicht sind die Gewässer Blutkreisläufe, die Berge ein Skelett, die Pflanzen Lungen, der Sand die Haut. Vielleicht ist nichts davon jemals beweisbar und dennoch wahr. Ich behaupte nicht, daß es so ist, aber die Möglichkeit besteht und ist gar nicht so unplausibel. Und nur für diese Möglichkeit solltest Du Deine Überheblichkeit, oder nennen wir es vorgegebene Abgeklärtheit, gelegentlich ein wenig zügeln, denn Deine eigene Meinung immer als Fakt zu bezeichnen und alles andere als unbestätigte Theorie macht das Lesen Deiner Beiträge zu einem immer geringeren Vergnügen.
Nach oben
Kevin
Gast





BeitragVerfasst am: 28.05.2010, 11:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hey, ich diskutiere einfach gerne.
Wie ihr vielleicht wisst, hatte ich bis vor kurzem noch ganz andere Glaubensvorstellungen. Aber irgendwie hat sich das alles ziemlich geändert, sodass ich jetzt ein völlig anderes Weltbild habe.
Ich wollte niemanden beleidigen oder jemandes Intellekt dezimieren durch meine Aussagen.

Und ich halte nicht alles für Mindf**k Winken Mein Leben besteht ja auch aus ziemlich vielen "spirituellen" und religiösen Dingen und halte alles für möglich. Ich will keine absolute Wahrheit postulieren und habe eigentlich immer versucht, meine Aussagen so zu kennzeichnen, dass sie von mir kommen.
Wie gesagt, niemand kann wissen, wie es wirklich ist, genausowenig ich.

Ich glaube meine Haltung kommt daher, dass ich Religionswissenschaften studiere und wir da auch immer etwas distanziert bleiben sollten und nichts verneinen können aber auch nicht sagen können, dass es einer Wahrheit entspricht.

Ich wollte mit der Aussage nicht liebevoll-herablassend wirken. Es ist meine Ansicht, wie der Mensch und seine Vorstellungen funktionieren.
Jeder Mensch hat seine eigene Wirklichkeit, die er durch seinen Geist selber schöpft. Was ich sagen wollte, ist, dass keine dieser Wirklichkeiten eine allgemeine Wahrheit darstellt, also eine, die auch außerhalb des Menschenreichs gilt.

Ich glaube, und es würde mich interessieren, einen neuen Thread zu dieser Stein-Energie-Thematik zu machen, würde sich anbieten, da es schon wieder abschweift.
Nach oben
Dante
Gast





BeitragVerfasst am: 19.07.2010, 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ähm ... wurde der Thread zum neuen Thema schon irgendwo aufgemacht??
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 19.07.2010, 21:29    Titel: Antworten mit Zitat

Nicht, daß ich wüßte. Smilie Und da ich in diesem Unterforum nicht moderiere, kann ich die bisherige Diskussion auch grad nicht extrahieren. Ich guck mal, wer hier Mod ist und sag mal bittebitte... Moment...
Nach oben
Victoria
Gast





BeitragVerfasst am: 21.07.2010, 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Soweit ich weiß gibt es im Gläseren Turm einen Thread über die Thematik "Eigenmagie der Dinge"
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Die Magie der Steine Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von