The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Blasenentzündung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Tees, Heiltees und Zaubertränke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rahel
Gast





BeitragVerfasst am: 07.12.2009, 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

Da das Thema ja jeden Winter wieder aktuell ist, auch von mir noch eine Ergänzung.
Gerstentee tut ganz gut.
Einfach eine handvoll Gerste in einen Liter kochendes Wasser kippen.
Alles andere als appetitlich, zugegeben. Aber bei wiederholter Anwendung sehr gut. Ansonsten nehme ich Goldrute und Kamille.
Auf jeden Fall sollte man Tees und Ähnliches immer ein paar Tage länger einnehmen, als sie Symptome dauern. Ich hab mir meine Blasenentzündung im letzten Winter stolze 4 Monate erhalten können, teils durch arbeitsbedingte Tiefkühlung (steht mal 4 Stunden draußen und bewegt euch kaum - super für die Blase, trotz Strumpfhosen, dicker Sochen und Wärmflasche aufm Bauch immer wieder das gleiche).
Nach oben
Ashmodai
Gast





BeitragVerfasst am: 07.12.2009, 15:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hier ist mal eine der Mischungen, die ich für mein Buch zusammengestellt habe:

40 g Heidelbeerblätter
30 g Birkenblätter
30 g Bärentraubenblätter

Heidelbeerblätter sind gut für die Harnwege. Birkenblätter dienen der Durchspülung bei bakteriellen Entzündungen der Harnwege - ebenso wie die Bärentraubenblätter.

Heidelbeerblätter nie hoch dosieren und auch nicht länger anhaltend konsumieren.
Nach oben
Nimue
Gast





BeitragVerfasst am: 07.12.2009, 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Das muss ich mir merken. Wenn irgendwo ine Blasenentzündung lauert, Schrei ich immer ganz laut hier und schwups...

Bei mir helfen dann eigentlich ganz gut Sitzbäder mit Kamille und viel trinken Brauche! Kaffee!
Nach oben
Chihiro
Gast





BeitragVerfasst am: 07.12.2009, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

wenn man spürt, oh nein, da könnte was kommen, hilft vielen (mir auch) eine vitamin c tablette. diese wasserlöslichen. eig sind ja so einzelne vitaminpreperate nicht gut, aber der vitamin c spiegel in der blase ist dann kurzzeitig so hoch, dass er die blasenentzündung, wenn sie noch nicht richtig da ist, stoppen kann.

und cranberrysaft... auch nicht das was gott in frankreich zu sich nimmt, hilft aber gut.
Nach oben
CAT
Gast





BeitragVerfasst am: 08.12.2009, 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

Mir hat damals der Nieren und Blasentee aus der Apotheke schnell geholfen. Hatte waehrend der Schwangerschaft oftmals furchtbares Blasenbrennen, konnt weder sitzen noch still stehen und bin in der Strassenbahn immer auf und ab gegangen, so extrem war das. Da half der Tee. Wenn du es allerdings verschleppst helfen nachher nur noch Antibiotika...also Vorsicht!
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 08.12.2009, 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Cystinol. Rein pflanzlich, nur der Name klingt komisch. Gibt´s als Tabletten oder Flüssigpräparat und hat bei mir mal eine Hammer-Blasenentzündung innerhalb 48 Stunden geheilt.
Nach oben
Chihiro
Gast





BeitragVerfasst am: 10.12.2009, 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

2Wölfe,

gibts das in der Apotheke?
Nach oben
2Wölfe
Gast





BeitragVerfasst am: 05.05.2010, 10:32    Titel: Antworten mit Zitat

Verlegen Verlegen Verlegen


Ich sehe gerade erst die Frage von Chihiro (weil ich mal wieder dran bin mit Blasenentzündung): Ja, das gibt's in der Apotheke, sowohl als Kapseln als auch in Tropfenform. Es ist der reine Bärentraubenextrakt. Von einer anderen Firma gibt es ebenfalls Bärentraubenextrakt unter dem Namen Uvalysat. Da ich ziemlich groß und entsprechend schwer bin und die Dosierungsangaben beider Präparate für Erwachsene ab 12 Jahren angegeben sind, nehme ich immer die 1,5fache Dosis. Das mache ich auch nur, weil ich weiß, daß außer Bärentraubenzeug nichts drin ist und weil ich mindestens das 1,5fache eines 12jährigen wiege, also mit anderen Medikamenten bitte auf keinen Fall so machen!

Außerdem gibt es einen Nieren- und Blasentee, der sehr lecker ist, von Optisana, oder man trinkt einfach Schafgarbe oder mischt sich etwas leckeres zusammen wie das Rezept von Ashmodai.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Tees, Heiltees und Zaubertränke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von