The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kraftort im Wald

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Kraft- und Spukorte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Weatherwax
Gast





BeitragVerfasst am: 05.02.2010, 21:09    Titel: Kraftort im Wald Antworten mit Zitat

Hallo (:
bei mir ganz in der Nähe ist ein wirklich kleiner Wald, der auch von vielen Wegen durchzogen ist und durch den man von manchen Stellen sogar durchschauen kann, weil er wirklich nicht besonders groß ist.
Irgendwie habe ich immer angenommen dieser Wald sei nicht so lebendig wie größere, dichtere Wälder, doch erst vor kurzem habe ich (zugegeben einfach nur aus Interesse) mit einem Zauber nach dem "Herzen", also dem Zentrum des Waldes gesucht.
Als ich dann dort war, konnte ich eine ganz sanfte und angenehme Kraft spüren und obwohl dieser Ort direkt neben einem oft benutzten Weg liegt, wuchsen dort viele Pflanzen und er schien irgendwie unberührt.
Seitdem sehe ich diesen Wald als... naja, fast schon etwas Lebendiges an.
Wenn ich dadurch gehe spüre ich, dass der Wald quasi merkt, dass jetzt gerade eine Hexe durch ihn durchläuft und ich habe das starke Bedürfnis diesen Ort zu respektieren, wie auch den Wald.
Das hört sich bestimmt seltsam an, nicht wahr?^^

Aber dieser Kraftort hat etwas sanftes und zerbrechliches an sich, ich kann gar nicht anders als ihn zu respektieren und zu bewahren.

Kennt ihr auch solche Orte in eurer Nähe, die nicht unbedingt historisch bedeutend sind, sondern einfach besondere Orte für euch darstellen?

lg Weatherwax
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 05.02.2010, 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

Dia duit!


Zitat:
Als ich dann dort war, konnte ich eine ganz sanfte und angenehme Kraft spüren und obwohl dieser Ort direkt neben einem oft benutzten Weg liegt, wuchsen dort viele Pflanzen und er schien irgendwie unberührt.
Seitdem sehe ich diesen Wald als... naja, fast schon etwas Lebendiges an.


Der Wald ist ja auch etwas Lebendiges - alles in ihm lebt und ist belebt,auch der kleinste Grashalm Winken

Zitat:
Wenn ich dadurch gehe spüre ich, dass der Wald quasi merkt, dass jetzt gerade eine Hexe durch ihn durchläuft und ich habe das starke Bedürfnis diesen Ort zu respektieren, wie auch den Wald.
Das hört sich bestimmt seltsam an, nicht wahr?


Sehr wahrscheinlich,dass die Dryaden in den Bäumen und die anderen Naturgeister spüren,dass dort jemand spazieren geht,der sich mit Magie beschäftigt;wenn dort jemand Magie wirkt,entgeht ihnen das sicher nicht.Und Menschen,die den Wald und die Natur respektieren sind immer gern gesehen.

Insofern also garnicht merkwürdig.Obwohl es mich wundert,dass man einen Zauber benötigt,um das "Herz des Waldes" zu ermitteln und dass ein Wald überhaupt ein Herz bzw. einen Mittelpunkt oder soetwas haben muss.Das verwundert mich ein wenig,weil ich nie davon gehört habe(was nicht heißen muss,dass es das nicht gibt).Was ist denn das für ein Zauber?

Zitat:
Kennt ihr auch solche Orte in eurer Nähe, die nicht unbedingt historisch bedeutend sind, sondern einfach besondere Orte für euch darstellen?


Natürlich.Magische Orte müssen nicht immer historisch bedeutend sein.Man muss sich nur wohlfühlen dort.So wie ich das in "meinem" Wald tue.Im Gegensatz zu deinem mag er zwar riesig sein,doch ich bin dort praktisch aufgewachsen und kenne jeden Grashalm.Ich liebe den Wald einfach,weil er so ist wie er ist.

Gut,es soll dort auch mal bronzezeitliche Hügelgräber gegeben haben,aber das hab ich zu meiner Schande erst kürlich rausgefunden *g*

Slàn,

Silas

Monster
Nach oben
Weatherwax
Gast





BeitragVerfasst am: 06.02.2010, 12:41    Titel: Antworten mit Zitat

Nunja... vielleicht ist Zentrum gar nicht das richtige Wort. An der Stelle bin ich schon früher oft entlanggegangen und hatte noch nie etwas bemerkt.
Den Zauber habe ich selbst erfunden, ok die Grundidee habe ich aus einem Fantasy-Buch (Wächter der Nacht).
Da besitzt eine Hexe ein sogenanntes Kraftprisma, mit dem sie die Lebensenergie von anderen Menschen aufnehmen kann.
Es ist zwar nicht immer ganz unanstrengend, aber die Gefühle von anderen Menschen kann ich manchmal auch spüren, daher dachte ich mir, vielleicht versuche ich es auch mal mit so einer Art "Kraftprisma" (ähem in meinem Fall eine einfache Glasscherbe) mit der ich dann versucht habe die Gefühle von Menschen auch auf Entfernung zu spüren.
Man kann aber auch allgemein damit Kraft erspüren, so auch dann diesen Kraftort im Wald.

Die Idee mit den Dryaden finde ich übrigens sehr schön. Vermutlich habe ich sie früher nicht gespürt, weil ich mir nicht besonders große Gedanken über den Wald gemacht habe und ihm nicht wirklich den Respekt entgegengebracht habe, den er als Teil der Natur verdient.

Liebe Grüße
Weatherwax


Zuletzt bearbeitet von Weatherwax am 06.02.2010, 12:58, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Silas
Gast





BeitragVerfasst am: 06.02.2010, 12:57    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Die Idee mit den Dryaden finde ich übrigens sehr schön. Vermutlich habe ich sie früher nicht gespürt, weil ich mir nicht besonders große Gedanken über den Wald gemacht habe und ihm nicht wirklich den Respekt entgegengebracht habe, den er als Teil der Natur verdient.


Besser spät als nie - und das Gefühl für die Wesen des Waldes kommt mit der Zeit schon.Übrigens kann man ihnen auch Kleinigkeiten mitbringen oder Müll aufsammeln,damit macht man sich bei den Feen sehr beliebt.Aber ich schweife ab,entschuldigung Smilie
Nach oben
Weatherwax
Gast





BeitragVerfasst am: 06.02.2010, 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hahaha, ist schon okay und übrigens sehr hilfreich, danke (:
Nach oben
Alegrya
Gast





BeitragVerfasst am: 06.02.2010, 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

Im Wald fühl ich mich komischerweise überhaupt nicht wohl, deshalb bevorzuge ich große, weite,offene Flächen. Bei uns hier im Norden wären das einerseits Strände, aber auch die Heidegebiete. Ich empfinde sie als sehr beruhigende Orte, auch weil sie wegen ihrer Größe viele abgelegenere Ecken hahebn wo man mal vollkommen für sich sein kann.

Historisch bedeutend ist gerade die Lüneburger Heise glaube ich auch an einigen Stellen, aber ich denke rein vom Gefühl macht das keinen Unterschied.
Nach oben
Arianith
Gast





BeitragVerfasst am: 06.02.2010, 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

Wälder haben ja oft irgendwas magisches an sich ^^ Dort sind ja alle arten von Leben vorhanden. Tiere, Pflanzen Naturgeister... ich mag Wälder auch sehr gerne, obwohl ich im Dunklen einen großen Bogen drum mache hehe ^^
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Kraft- und Spukorte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von