The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Hexeneinmaleins

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Numerologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Feenkind
Gast





BeitragVerfasst am: 04.05.2008, 18:52    Titel: Hexeneinmaleins Antworten mit Zitat

Seid gegrüsst!

Ich hab mich schon oft gefragt was das Hexeneinmaleins genau zu bedeuten hat. Alles was ich im Internet gefunden habe war eine Zahlenformel, was das nun zu bedeuten hat weiss ich auch nicht unentschieden

Hat hier jemand eine Erklärung für das Hexeneinmaleins?

BB

Feenkind
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 05.05.2008, 05:15    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du das Hexeneinmaleins von Goethe meinst, so gibt es da verschiedene Erklärungen für, z.B. die einer Beschreibung eines magischen Quadrates, wobei es verschiedene Aufschlüsselungen gibt:

http://www.litart.ch/pittoresk/hexen.htm
http://www.zum.de/Faecher/D/BW/gym/faust/einseins.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Hexeneinmaleins
Nach oben
Melodie
Gast





BeitragVerfasst am: 19.12.2008, 11:26    Titel: Re: Hexeneinmaleins Antworten mit Zitat

Feenkind hat Folgendes geschrieben:
Seid gegrüsst!

Ich hab mich schon oft gefragt was das Hexeneinmaleins genau zu bedeuten hat. Alles was ich im Internet gefunden habe war eine Zahlenformel, was das nun zu bedeuten hat weiss ich auch nicht unentschieden

Hat hier jemand eine Erklärung für das Hexeneinmaleins?

BB

Feenkind


Ich habe mich genau das selbe heute gefragt. Die Links von Delian sind sehr interesant aber leider versteh ich diese Formeln nicht. Kann mir einer in Worten erklären was es mit dem Hexen-Einmaleins auf sich hat?

Liebe Grüße
Melodie
Nach oben
Melodie
Gast





BeitragVerfasst am: 19.12.2008, 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt hab ichs, glaub ich!
Bei Wikipedia ist es meiner Meinung nach relativ einfach erklärt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hexeneinmaleins


Sehr glücklich
Nach oben
ArionCGN
Gast





BeitragVerfasst am: 19.12.2008, 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!
Es gibt von Varuna Holzapfel ein Buch, welches sich mit dem Hexeneinmaleins als Einweihungspfad beschäftigt.
Sie interpretiert den Reim so, daß man die einzelnen Zeilen durchnumeriert und dann entsprechend der Zeilenaussage umsortiert.... am Ende hat man dann eine Nummern-Reihenfolge heraus, die mit Karten der großen Arkana aus dem Tarot assoziiert werden kann..... und so kann man dann eine Art Einweihungsweg aufbauen und interpretieren.... sehr interessant.
BB
Arion
Nach oben
Leah de Re
Gast





BeitragVerfasst am: 19.12.2008, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Die Interpretation als Tarot-Einweihungsweg, hab ich, wie Arion, auch schon vernommen.

Doch ehrlich gesagt find ich's gehüpft wie gehoppelt.
Es entzieht sich meiner Kenntnis warum dieses Gedicht so oft zur Erwähnung kommt. Doch vielleicht war es für meinen bisherigen Weg einfach noch nicht wichtig. Winken
Nach oben
Nenièl
Gast





BeitragVerfasst am: 20.12.2008, 00:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß nicht, ob es eine allgemeingültige Lösung gibt. Meine damalige Lehrerin hat immer geasgt, daß man es selber lösen muß, da dies ein Teil der Lösung ist. Also die Erfahrung, der Weg, den man geht, um es zu "knacken."

Ich hatte drei Ansätze: das Quadrat, Tarot und numerologisch.
Winken
Nach oben
Melodie
Gast





BeitragVerfasst am: 20.12.2008, 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Smilie

aber das Rätzel zu lösen ist doch recht schwer und hat dann doch eher was mit Mathe und Zahlenkunde zu tun. Ich kann schlecht mit Zahlen umgehen Verlegen (mein Schulzeugnis ist der Beweis Sehr glücklich ). Ich hätte das nie geblickt.

Aber ich habe jetzt mal noch ne dumme frage (uii hoffentlich verzeiht ihr mir das love )
Warum muss es immer 15 ergeben. Was hat die 15 für ne Bedeutung in der Magie?

4 9 2
3 5 7
8 1 6
Nach oben
Leah de Re
Gast





BeitragVerfasst am: 21.12.2008, 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

Die 15 ist eine Magie-Zahl und steht für die Veränderung nach eigenem Willen. Die Tarotkarte "Der Teufel" unterstreicht dieses.
Nach oben
LCorvinusC
Gast





BeitragVerfasst am: 09.01.2010, 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Oh wow.. hätte nicht gedacht das ich die Seite nochmal sehe..*lach*..
Der zweite Link von Delian (http://www.zum.de/Faecher/D/BW/gym/faust/einseins.htm) ein Lösungsvorschlag von der Seite stammt von mir *lach*.. aber 2006, da war ich 18/19.. time flys..XD
Nach oben
Delian
Gast





BeitragVerfasst am: 09.01.2010, 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

Leah de Re hat Folgendes geschrieben:
Die 15 ist eine Magie-Zahl und steht für die Veränderung nach eigenem Willen. Die Tarotkarte "Der Teufel" unterstreicht dieses.


Ähm ... ich glaube, das ist in diesem Fall etwas überinterpretiert. Wenn man die Zahlen 1 - 9 nimmt und in einem magischen Quadrat sortiert, kann immer nur 15 die Quersumme sein, es ist mathematisch gar nicht anders möglich.

Es gibt durchaus andere magische Quadrate mit mehr Zahlenfeldern oder auch anderen Zahlen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Magisches_Quadrat
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Numerologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von