The Parish Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Räuchermischung - Verarbeiten von Verdrängtem

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Räucherungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 08.07.2009, 18:18    Titel: Räuchermischung - Verarbeiten von Verdrängtem Antworten mit Zitat

Die Räucherung dient zur Bewältigung von Ängsten und Verletzungen und zum Hervorbringen von Verdrängtem!

Die Räucherung sollte wirklich mit äußerster Vorsicht benutzt werden und auch nur dann, wenn man wirklich bereit ist, die Heilung auch zu zulassen. Heilung kann mitunter schmerzhaft sein und ich hab selber gemerkt, wie die Räucherung bei mir reingehauen hatte.

Ich habe mir überlegt - ob ich diese Räucherung überhaupt online stellen soll, da sie wirklich sehr mit Vorsicht zu geniessen ist ... und vielleicht nur sehr sehr dosiert und vorsichtig angewendet werden sollte!

Die Räucherung die mir im Kopf herumgeschwebt ist - sollte eigentlich zur Ehrung der Ahnen werden ... ich mischte also die Substanzen, die mir richtig erschienen und ging dabei einfach dem Gefühl nach und was sich in dem Moment richtig angefühlt hatte.

Nachdem die Mischung zusammen gemischt worden war - versuchte ich sie aus und der Duft ist wirklich sehr wohltuend ... sogar unglaublich sanft.

Jedoch geht diese Räucherung (zumindest bei mir und bei Ashmodai so gewesen) in die Tiefe.

Wer nun also Interesse an der Räucherung hat:

5 Teile Weidenrinde
1 Fingerspitze Galgant
1/4 Tonkabohne
1 kl. Klumpen Weihrauch mit Pinie (normaler Weihrauch mit Piniennadeln müssten auch gehen)
1 kl. Klumpen Fichtenharz
1 Fingerspitze Zedernholz zerschnitten
1 Fingerspitze europ. Salbei

Galgant ist gut zur Belebung der Energien - es wirkt stärkend und kräftigend und hilft bei Niedergeschlagenheit und Erschöpfung.

Die Tonkabohne wirkt stimmungsaufhellend, seelisch erwärmend und ausgleichend.

Weihrauch gemischt mit Pinie: Pinie ist gut für die Aura, Schutz und Heilung

Fichtenharz ist besonders gut bei Schutz vor allen negativen Einflüssen (jeglicher Art). Ebenso kann das Harz uns helfen uns besser nach außen abzugrenzen. Das Fichtenharz hiflt einem auch bei der Stärkung des Selbstvertrauens, der Durchsetzungskraft und des Selbstbewusstseins.

Zedernholz wirkt bei Räucherungen mitunter stärkend, harmonisierend, klärend und aufbauend

Salbei (hier europäischer) verschafft Ruhe, Klarheit, Heilung und Reinigung.

Weidenrinde - steht hier für den Zugang auf die Seelenebene.
Nach oben
Traumtänzerin
Gast





BeitragVerfasst am: 09.07.2009, 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Räuchermischung klingt sehr interessant und wäre genau das Richtige für mich... nur leider weiß ich nicht wo ich genau alle Zutaten zum räuchern bekommen... Hmm kannst du mir vielleicht nen Rat geben?
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 10.07.2009, 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Einfach mal googlen Winken - es gibt sooo viele Räucherläden im Internet, wo man die Zutaten zum Beispiel auch herbekommt Smilie

http://www.versandderkleinenhexe.de/ kann ich durchaus empfehlen von der Qualität her.
Nach oben
Traumtänzerin
Gast





BeitragVerfasst am: 10.07.2009, 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ahja ok gut danke dir! Werd ich dann gleich mal machen!
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 10.07.2009, 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

Aber bitte wirklich beachten, dass die Räucherung sehr stark wirken kann!
hug
Nach oben
Aqualady1881
Gast





BeitragVerfasst am: 11.07.2009, 09:53    Titel: Antworten mit Zitat

Halli Hallo

ich hab da mal ne frage zu?
Darf man eigentlich auch so ne mischung an machen wenn der jenige um den es geht nicht weiß wofür sie ist???
Nimmt die Person das dann trotzdem auf??

Ich weiß das das nicht die netteste art ist aber ist ja auch nur ne frage.

LG
Aqua
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 11.07.2009, 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich möchte wirklich davon abraten.

Klar wirken Räucherungen auch so - meiner Erfahrung nach.

Aber wenn jemand nicht wirklich weiß, wieso ihm/ihr Dinge einfallen, die man evtl. verdrängt hat und erst einmal seelischen Schmerzen hat, evtl. weinen muss, usw. - dann sollte man doch mal überlegen.

Gerade bei dieser Räucherung möchte ich wirklich appelieren die "VORSICHT" Bemerkung von mir zu akzeptieren und nicht zu ignorieren. Ich hab das nicht umsonst hingeschrieben.

Jemanden mit Dingen konfrontieren zu wollen, die Wunden aufbrechen lassen - zu denen er nicht bereit und gewillt ist, um damit zu arbeiten ... würde ich tunlichst unterlassen und auch nicht befürworten.

Bei sanften Räucherungen, die eben nicht solche Ziele haben, ist es kein Thema wenn jemand was abbekommt - z.B. zur Entspannung, etc.

Wenn es um ernstere Themen geht und tiefgreifende Arbeit - dann ist es fahrlässig und unangebracht!

Bitte also nicht einfach denken: "Das bissl räuchern schadet doch niemandem!"

Wie jede magische Handlung kann auch dies Schaden zufügen.
Nach oben
Aqualady1881
Gast





BeitragVerfasst am: 12.07.2009, 10:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ok dann anders gefragt,
Wie bekomme ich einen menschen dazu endlich mit seiner trauer um seine Eltern zu arbeiten anstatt sie zu verdrängen???

Ich wollte auch nich die Räucherung nehmen, das VORSICHT schild was du schwänkst hab ich nich übersehen Winken

Mir ging es eigentlich mehr um das allgemeine und was man wegen dem oben genannten Thema machen kann.

LG
Aqua
Nach oben
Traumtänzerin
Gast





BeitragVerfasst am: 12.07.2009, 11:09    Titel: Antworten mit Zitat

Aqualady1881 hat Folgendes geschrieben:
Ok dann anders gefragt,
Wie bekomme ich einen menschen dazu endlich mit seiner trauer um seine Eltern zu arbeiten anstatt sie zu verdrängen???

Ich wollte auch nich die Räucherung nehmen, das VORSICHT schild was du schwänkst hab ich nich übersehen Winken

Mir ging es eigentlich mehr um das allgemeine und was man wegen dem oben genannten Thema machen kann.


Hier ist äusserste Vorsicht geboten! Man kann wirklich niemanden dazu zwingen, seine Trauer zu verarbeiten! Das muss jede/r für sich selbst entscheiden, welchen Weg er oder sie da einschlägt. Wenn dein Bekannter seine Trauer lieber verdrängt, solltest du das akzeptieren und ihn nicht zu irgendetwas zwingen wollen, das er nicht will!
Es ist doch viel wichtiger, das du für diese Person da bist und deine Hilfe in Form von Gesprächen anbietest. Wenn du einfach nur da bist, wenn er dich braucht dann ist das schon mal goldwert. (Ich hoffe es handelt sich hier um eine männliche Person, wenn nicht dann sei mir verziehen das ich das verwechselt habe!)

Wenn jemand dazu bereit ist die Trauer zuzulassen, wird er es auch! Jeder geht mit dem Thema Trauerbewältigung eben anders um. Es schätzt dich wirklich sehr das du dir um diese Person viele Gedanken & Sorgen machst. Es ist auch schön, das du ihr oder ihm helfen willst.
Aber bedenke das diese Person momentan eh sehr verletzt und durcheinander ist! Wenn du da nicht vorsichtig bist und falsch herangehst, kann sich diese Person auch von dir zurückziehen. Und ich glaube kaum das du das willst!
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 12.07.2009, 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

Mehr als Desideria schon gesagt hat - kann ich eigentlich auch nicht tun.

Jeder Mensch bewältigt die Trauer anders ... was immer hilft: dasein - als Freund oder auch als Partner.

hug
Nach oben
Aqualady1881
Gast





BeitragVerfasst am: 12.07.2009, 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ja es ist ein Er! Lachen Lachen
Ich probiere so gut es geht für ihn da zu sein... aber redet ja auch fast nicht drüber, hat alle Bilder seiner Eltern abgehängt usw.
ich will ihn ja nicht zwingen ich mach mir nur sorgen das er sich mit dem verdrängen selbst zerstört er zieht sich auch vom normalen umfeld immer mehr zurück und kapselt sich immer mehr ab.
Und ich glaube einfach nicht das das gut für ihn ist.
Nach oben
Feona Malea
Gast





BeitragVerfasst am: 12.07.2009, 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hm ... dann sag ihm doch auch, dass du dir einfach Gedanken und Sorgen machst.

Letzten Endes liegt es an ihm.

Natürlich kannst du ihm mal vorsichtig sagen, dass es auch Trauerbewältigung als Therapieform gibt ... viele Menschen wissen das auch gar nicht.

Eine Therapie ist auch nicht schlimm - aber es muss von einem selber kommen.
Nach oben
Aqualady1881
Gast





BeitragVerfasst am: 13.07.2009, 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

naja vielleicht krich ich ihn ja noch geschüttelt. das er damit mal arbeitet!!
Is ja man auch erst nen knappes Jahr her!
Nach oben
Harianna
Gast





BeitragVerfasst am: 10.08.2009, 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann dir davon berichten wie es bei mir war vielleicht hilft dir das. Ich hatte in meinem Leben eine zeit die war wie ein böser Albtraum aus dem man nicht erwacht... Ich habe auch angefangen es zu verdrängen um einfach mit meinem Leben wieder klar zu kommen und mich nicht in den Selbstmord zu stürzen... Später habe ich erkannt, dass wenn ich nicht daran arbeite ich mich von innen zerreißen lasse... Also bin ich zur Therapie gegangen und da bin ich schon seit 3 jahren und hatte immer noch nicht den Mut den knackpunkt zu bearbeite... Aber es ist meine Zeit die ich mir lasse und mich zwingt keiner mich daran zu erinnern... Das ist gut... Würde ich gezwungen oder überredet darübe zu reden würde es nur noch schlimmer machen... Bitte lass ihm seine Zeit und wenn du denkst es geht ihm soweit besser kannst das mit der Therapie ruhig ansprechen damit er das aufarbeiten kann und es akzeptiert... Was geschehen ist kann nicht mehr rückgängig gemacht werden... Ich hoffe er erträgt es irgendwann wieder die Bilder seiner Eltern zu sehen... Bei fargen wende dich an uns...
Euch alles Gute
Harianna
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    The Parish Foren-Übersicht -> Räucherungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 bis 2007 phpBB Group
Version 2.0.20
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

CURRENT MOON
moon phase info


Impressum
Smilies von